Layout 2011, Diskussion

  • Hi Peter,


    das war doch schon das Layout für 2010, es wird Zeit für was neues, nicht zwingend 2011 fertig, aber planen sollten wir es doch jetzt schon...


    Viele Grüße
    KAy

  • hallo kay,
    ich grüße dich - frohe festtage und einen guten rutsch wünsche ich dir -
    das layout sieht doch gut aus !


    gruß
    hardy 8)

  • Hallo Hady,


    vielen Dank. Auch Dir und Deiner Familie Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2011... :)



    @Peter Hatten wir ja schon in Zell kurz diskutiert, ich bleibe dabei. Mehr Modultiefe z.B. 40 cm, 4 gleisig, Ausweichstrecke, Yard parallel zur Hauptstrecke und mit Fotorückwand und Licht.
    Ich bin der Meinung wir sollten lieber eine kürzere Modulanlage bauen, dafür aber Interessanter. Zum Beispiel meine beiden
    88er voreinander, ein zweites 132er vor das Vorhandene usw. dann müssen die Wendemodule angepasst werden und noch ein
    Yard gebaut... 8o


    Viele Grüße
    KAy

  • Quote

    ich bleibe dabei.


    Puh, da fällt mir ja ein Stein vom Herzen. Ich dachte schon du wolltest zukünftig mit Dimo auf Tournee gehen.... :thumbsup:


    lg


    Peter

    Guten Morgen - Guten Tag - Guten Abend - Hallo - Viele Grüße - Liebe Grüße

    Bei Bedarf an passender Stelle im Beitrag einfügen

  • Hi Peter,


    ich auch... :thumbup: Dann müssen wir "nur" sehen, wie wir die vorhandenen Module einbinden können.


    Viele Grüße
    KAy

  • Hi Freunde


    Wenn wir wollen können wir auch.


    Nur wollen wir das überhaupt?


    Die hat doch schon fast jeder gesehen.


    überlegt Peter

    Guten Morgen - Guten Tag - Guten Abend - Hallo - Viele Grüße - Liebe Grüße

    Bei Bedarf an passender Stelle im Beitrag einfügen

  • module planen ist - zumindest für mich - schwierig,
    man hat nicht viele möglichkeiten und es gibt schon fast alles.
    diese version ist vom aufbau her toll, viel auf dem modul, viel beleuchtung,
    irgendwie schon interessant,
    aber dir streckenführung ist doch langweilig, bestimmt nichts für kay`s
    langen züge.



    gruß
    hardy 8)

  • Hi,


    sicher haben die Module schon viele gesehen, aber wenn wir diese in eine neue Modulanlage Integrieren, dann wirken diese doch auch wieder anders. Zweiter Punkt, Module Bauen kostet nicht unerheblich Zeit und Geld. Ok wenn man davon unendlich hat, dann könnte man jedes Jahr neue Module bauen. Hab ich aber nicht. Was soll ich denn mit den vorhandenen Modulen machen, Sperrmüll? X( Oder möchte diese jemand kaufen, ich denke nicht. Also bleibt m.M. keine andere Möglichkeit, als das vorhandene zu Erweitern. 8o


    Viele Grüße
    KAy

  • Ohhhh, auf 2 Ebenen getrennt fahren ist ein wenig gewöhnungsbedürftig,
    aber warum nicht.
    Mir kommt nur die Tiefe etwas schmal vor, die Bahnhofsanlage ist ja von der Ansicht
    her auf der rechten Brückenseite - hinter den Gleisen geplant, ( eigendlich ).


    Aber schauen wir mal.


    Gruß
    Hardy 8)

  • ja, das wäre auch eine idee,
    dann wird die fahrstrecke auch länger,
    da kay`s lieblingszüge ja mindestens 2,5 mtr. länge haben
    wären auch 4 mtr. ein wenig kurz.



    8)

  • Hi Peter,


    kann man die 3 Module, die ich von dir erworben habe, da auch einbauen? Oder paßt das mit der Norm nicht?
    Ich kenn mich da nicht aus, was wird denn benutzt? :?:


    Viele Grüße


    Matthias