Gebäudemodelle

  • MBZ


    Hallo Zusammen,


    ich habe mich mal an den ersten MBZ- Lasercut-Bausatz gemacht - die alte Schmiede mit Tankstelle. Vor Beginn mußten aber erstmal einige Pulverfarben angemischt werden, da die zu bemalenden Teile vor dem Zusammenkleben farbig gestaltet werden sollten.


    Filigrane Teile wie z.B. das Fachwerk. Passt aber alles sehr gut. Als Kleber nehme ich zum ersten Mal den Faller- Lasercut-Kleber. Sehr dünn und trocknet schnell weg. Lange korrigieren kann man also nicht, gefällt mir aber; zumal damit auch die Fensterfolie verklebt werden kann. Ich trage den Kleber nur Tropfenweise auf und verreibe ihn mit der Kanüle. Geht super und schmiert nicht.


    Die Pappe ist mit 1mm etwas dünn, läßt sich aber problemlos grade ziehen.


    Hier das Ergebnis der "Verschmutzung":



    Gruß,

    Michael

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Nachtrag:


    Vor dem Einfärben habe ich alle Pappteile mit einem Gemisch aus Nitroverdünnung und dem MBZ- Primer eingepinselt (jeweils den Pinsel eingetupft). Es kann aber auch jedes andere Mittel wie "Clou" o. Ä. verwendet werden. Es MUß nur ein Stoff auf Lösemittelbasis sein.

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • 35 Euro versemmeln ist nicht spaßig. Hat mich aber nur kurz Überwindung gekostet. Nach Fertigstellung wird das Gebäudfe 7-farbig sein inkl. Fachwerk und 2 Holztüren. Die sind ja schon vom Laser eingefärbt.

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Mit der Tankstelle geht es demnächst weiter.

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Bhf Himmelreich

    Märklin 89709


    Ursprünglich wollte ich den Bhf für unsere neue Ausstellungsanlage bauen - nun behalte ich ihn doch selber.


    Super Paßgenauigkeit; da macht das Bauen spaß...



    Mit der Verschmutzung hab ich mich mal etwas zurückgehalten...


    Gaststätte und Frachtabteilung wurden dann doch noch nachträglich beleuchtet. Deswegen sieht das etwas unorthodox aus...Ich muß mir endlich mal kleine Universalplatinen anfertigen.


    Den Fußboden habe ich auf 2.5mm auf Tor-Niveau angehoben und mit Riemchen belegt...1,5mm Balsaholz und 1mm Klinkerpappe von Archistories.

    Etwas Ladegut darf auch nicht fehlen. Auf der Rampe rechts stehen schon 2 Fässer bereit.

    Die beiden Arbeiter, die Ladegut schleppen oder mit der Sachkarre fahren, kann ich später noch von aussen einsetzen.


    Hier war mir der Massedraht abgebrochen...


    Schummerlicht im kleinen Frachtraum, Tür vorn (Gleisanschluß)...


    ...und rechts an der LKW- Rampe.




    Gruß,

    Michael

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • MBZ

    16360 - Kleiner Güterschuppen


    Wie die Bauteile des Bhf Himmelreich wurden auch diese mit Bondex Schnellschleifgrundierung und Bondex Nitroverdünnung im Verhältnis 1:1.3 gemischt. Der Karton fasert nicht sofort aus, falls mal nachgklebt werden muß. Zur Farbgestaltung verwende ich aktuell Vallejo Model Air; hier grainiert mit einem fast vollständig abgestrichenen Pinsel. Der Schornstein könnte noch etwas Ruß vertragen...




    Gruß,

    Michael

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Auch das Dach noch etwas nachgeschmuddelt...


    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Ich nehme zum Beleuchten von Gebäuden Das Produkt "FSB- 1" von Modellbau Schönwitz:


    https://modellbau-schoenwitz.d…ktronik/Hausbeleuchtungen

    /FSB-1-LED-Hausbeleuchtung-Fuehrerstandbeleuchtung-warmweiss


    Das Ding firmiert unter Führerstandsbeleuchtung und hat deshalb genau die richtigen Abmessungen für Spur Z, finde ich! ...und ist in einem breiten Spannungsbereich einsetzbar und auch noch in mehreren Farben erhältlich!

  • Also...für 1.99Euro mach ich 4-7St, je nach Tagespreis. Und 6x6mm sind nicht gerade klein für Z. Ich verbaue normalerweise Led mit den Maßen 1x0.5mm. meine Led verbrauchen weniger als 1.5mA. Der Stromverbrauch meines aktuellen Güterschuppen betrug nur wenige µA; über das Voltmeter bestromt blieb die Led dunkel...

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • ...irgendjemand findet immer ein Haar in der Suppe! :-)


    Ausserdem ist auf dem Platinchen eine Spannungsregelung "on board", die es verhindert, dass man versehentlich die LED mit Überspannung crasht, was bei eingebauter Beleuchtung ein nettes feature ist, wie ich finde!

  • Mehr als 16V hast Du doch gar nicht am Trafo. Dafür ist doch alles als max. Spannung ausgelegt. Es sei denn, Du verwendest ein Labornetzteil >16V...


    Was heißt " Haar in der Suppe finden...". Ich ärgere mich jedesmal über die zuweilen horrenden Preise, nur weil "Modellbau" dransteht.

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • MBZ

    16136 - Güterschuppen "Aubing"


    Ist leider nicht ganz so geworden, wie ich das wollte; ich zeigs aber trotzdem. Es geht ja hauptsächlich um die Gestaltung eines Bausatzes.


    Der Fußboden wurde wieder erhöht und die Mauern eingefärbt. Der Sockel ist im Bausatz nicht vorhanden. Die Streifen habe ich aus den Ästen eines anderen Lasercut- Bausatzes geschnitten. Die Reste hebe ich immer für so einen Fall auf. Links in der Ecke die Bohrung für die Drahtdurchführung der Led.

    Die Gestaltung des Versandbüros und des Aufenthaltraumes schenke ich mir. Sieht man hinterher sowieso nicht, aber man kann in die Lagerhalle hineinsehen.


    Leider fehlen mir aktuell Ausstattungsteile und die Lagerarbeiter. Somit kann das Dach noch nicht festgeklebt werden. Wegen der hohen Preise habe ich mich für den Satz unbemalter Figuren von Preiser entschieden. 160St gibt es für 20Euro.



    Gruß,

    Michael

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Und bis ich alles zusammenhabe, habe ich dieses einfache Modell schon einmal vorbereitet:


    Kirche



    Gruß,

    Michael

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich dieses schöne Modell verschmutze...Hab nur einen Versuch...

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • LAFFONT


    Z1401 - 3 Betriebswerhütten


    Zwischendurch die drei Buden geklebt, verschmuddelt und beleuchtet. Bei Nr. 2 habe ich auch die Scheiben etwas (zuviel) verdreckt.

    Die Rostfarbe auf den Wellblechdächern ist - wie immer - nur auf dem Foto zu kräftig.






    Gruß,

    Michael

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Ein kleines Problemchen sei noch erwähnt: ALLE bislang gebauten Gebäude müssen noch zumindest Regenfallrohre bekommen. Allein schon deshalb, um etwas unsauber geklebte Kanten zu kaschieren....Entweder aus 0.3er Draht oder Polystyrol- Profilen.

    _____________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.