Inneneinrichtung

  • Hallo Zusammen,


    für einen unserer Bahnhofsgebäude für die neue Ausstellungsanlage, den Märklin 89703, habe ich mal die Inneneinrichtung von MBZ einsetzt. Die Wände mußten etwas verkürzt werden; auf eine zusätzliche Decke habe ich verzichtet.

    Für die Fotos habe ich die Beleuchtung heller gedreht. Wie Ihr seht, seht Ihr nix. Was zu erwarten war; ich wollte es einfach nur mal ausprobieren. Eine Inneneinrichtung für Spur Z- Gebäude ist unfug und unnötig verbratenes Geld bzw. Zeit, falls man selber bastelt. Der Nutzen ist gleich Null.



    Immerhin - man kann "Fahrkarten" und "Gepäckausgabe" vor dem Einbau lesen, das macht der Herr Oswald schon klasse.

    Die Wände, wie bei MBZ üblich, feinst ziseliert, können natürlich auf eine Aussenwand geklebt werden. Da würden die beiden Schalter,

    farblich behandelt, bestimmt prima aussehen. Mach ich vielleicht noch.



    Gruß,

    Michael

    _____________________________________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.

  • Hallo,


    wie heißt es auch:


    Versuch macht klug.


    Licht reicht also.

    Freundliche Grüße aus dem Osnabrücker Land


    wünscht Heinz


    und hier unterstützen ich und meine Frau ehrenamtlich die

    "https://www.arche-nord-west.de" überwiegend mit Fotos für die Homepage.

  • Ja, völlig.

    Die nächsten Gebäude bekommen natürlich eine dezente Beleuchtung.

    _____________________________________________________________________________________________________

    Definition von Hobby: Mit dem maximal möglichen Aufwand den geringst möglichen Nutzen erzielen.