Automatische Blocksteuerung DCC Digital (ohne PC!)?

  • Hallo und frohes neues Jahr, werte Zetties!



    Hat jemand von Euch nen Tipp für mich- ich fahre meine Z- Loks DCC digital mit D&H Decodern und möchte nun ein automatisches Streckenblocksystem (wie Aki es so schön auf der alten Ausstellungsanlage für analog aufgebaut hat) einbauen!


    Hat jemand Erfahrungen damit- soviele "fertige" Lösungen scheint es da nicht zu geben: Bei Littfinski habe ich nichts gefunden, bei Doehler & Haas gibt es bloß ein Bremsmodul....


    Allerdings habe ich noch das


    https://www.digimoba.de/Digimo…_info.php?products_id=102


    gefunden....:/


    Wie immer danke im Voraus!



    Marco

  • Viel gibts da nicht...


    Es muss immer sehr viel verkabelt werden und die Lösungen sind nicht günstig.


    Ich würde mir da lieber eine Zentrale kaufen, die so etwas unterstützt.

    Da fällt mir die CS2 und ECoS (http://www.esu.eu/produkte/dig…0-zentrale/was-ecos-kann/). Z21 weisst ich nicht genau...

    Da kostet die Zentrale zwar nen Euro mehr, aber man braucht nicht so viel teure Zusatzhardware.



    Alternativen wären Dinamo, kostet auch Geld, aber man kann digital und analoge Loks fahren, benötigt aber auch einen PC.


    Die neueren Velmo-Dekoder können auch ABC-Bremsen (https://www.lenz-elektronik.de/digitalplus-abc.php). Dann die Bausteine wie im Analog-Betrieb mit Reed-Kontakten schalten.


    Oder auch einfach wie im Analog-Betrieb betreiben, wenn der Strom vorm Signal weg, bleibt die Lok aber hart stehen. Anfahren tut sie dann auch sanft...

    Tatsachen muß man kennen, bevor man sie verdrehen kann.(Mark Twain)