Selbstbau-Lok Antrieb mit PowerMax?

  • Hallo zusammen,


    da Oliver Paßmann nun noch einmal den kleinen PowerMax Antrieb anbietet, habe ich eine Frage dazu. Einfach 85 Euro für nichts und wieder nichts ausgeben möchte ich nicht.


    Kann man diesem kleinen Antrieb ein "Hütchen" basteln, sodass sich daraus eine Lok für einen kleinen Zug ergibt?


    Gedacht ist an eine Szene von Torfstechen bzw. als kleine Zugmaschine, die zwei kleine Anhänger beladen mit gefüllten Kisten zieht in einer landwirtschaftlichen Umgebung.
    Eigentlich sind diese zwar eher Schmalspur, aber vergleichbare kleine Züge von Busch kosten auch mehr und man ist auf den Unterbau angewiesen. Kann also nicht so frei gestalten.


    Gruß
    Elke

  • Quote

    Kann man diesem kleinen Antrieb ein "Hütchen" basteln, sodass sich daraus eine Lok für einen kleinen Zug ergibt?


    Zumindest kann man es versuchen Elke. Ob sich für die Lok ein Vorbild findet scheint mir zweifelhaft. :(



    Quote

    Gedacht ist an eine Szene von Torfstechen bzw. als kleine Zugmaschine, die zwei kleine Anhänger beladen mit gefüllten Kisten zieht in einer landwirtschaftlichen Umgebung.


    Klingt gut, wo sollen die Anhänger herkommen?


    Quote

    Eigentlich sind diese zwar eher Schmalspur, aber vergleichbare kleine Züge von Busch kosten auch mehr und man ist auf den Unterbau angewiesen. Kann also nicht so frei gestalten.


    Die Buschloks sind alle HO.


    lg
    Peter

    Guten Morgen - Guten Tag - Guten Abend - Hallo - Viele Grüße - Liebe Grüße

    Bei Bedarf an passender Stelle im Beitrag einfügen


  • Gruß
    Elke

  • Hi Elke


    Die Grubenbahn ist HOf, also HO als Feldbahn mit einer Spurweite von 6,5 mm.


    lg


    Peter

    Guten Morgen - Guten Tag - Guten Abend - Hallo - Viele Grüße - Liebe Grüße

    Bei Bedarf an passender Stelle im Beitrag einfügen

  • Peter,


    danke für die Aufklärung.
    Habe ich es doch richtig eingeschätzt. Spurweite würde passen, Größenverhältnis allerdings nicht.


    Gruß
    Elke

  • Hallo Elke,


    als Antrieb in einer Feldbahnlok ist der Powermax eher weniger geeignet, da Feldbahnloks einen zu kleinen Aufbau haben.


    Es wäre jedoch ein kleiner Kastenanhänger möglich, den man als Geisterwagen baut. Dann kannst du irgendeine kleine Lok davorhängen.


    Gruß


    Werner

  • Hallo Werner,


    danke für den Tipp.


    Aber eine kleine Lok für einen Geisterwagen habe ich nicht.


    Werde wohl erst einmal den Gedanken, eine kleine Feldbahn auf der großen "Rennstrecke" zu integrieren auf Eis legen.
    Solche Projekte sind für mich um einiges schwieriger, weil ich diese auch nicht selbst basteln kann.


    Gruß
    Elke

  • Hallo Jürgen,


    eine sehr schöne Idee mit dem Bus.
    Gibt aber auch einen mit LKW-Front. Muss mal in meinen Links suchen, ob ich dass wiederfinde.
    Wünsche Dir viel Glück, dass Du den passenden Bus findest.


    Gruß
    Elke

  • Hallo Peter,


    "Hi Elke


    meinst du das Teil von der Sylter Inselbahn?"


    ja.
    Du hast auf Anhieb wieder einmal den Link gefunden, den ich suchte. :thumbsup:


    Mir gefällt dieser Borgward auf Schienen. Thema wäre allerdings "Inselbahn" für so eine kleine Anlage, damit er sich in der entsprechenden Umgebung befindet.
    Ebenso enhält die Miba 04/12 einen Bericht darüber, welcher sich als Vorlage zur Umsetzung des Themas eignet. :)


    Gruß
    Elke