Hallo aus Köln!

  • Ich habe mir letztes Weihnachten eine kleine Mini-Club BR89 Startpackung geholt weil ich fand, dass zu Weihnachten einfach eine Moba gehört ;) Meine N-Anlage ist nämlich leider wg. Umzug und Platzmangel in den Keller verbannt (senkrecht stehend!).
    Dieses Jahr kamen 2 Ergänzungspackungen, Häussschen und eine bay. S 3/6 mit drei Wagen dazu. Sieht soweit schon schön aus direkt auf dem Laminat im Wozi, ist aber wegen meiner 2 Katzen-Rabauken nicht so der Bringer! Jeden Morgen erstmal Anlage aufräumen ;-)



    Da ich wenig Zeit fürs "Basteln" übrig habe, hatte ich mit einem NOCH Cortina Fertiggelände geliebäugelt. Mit Trafoplatte 100x89. Aber das ist meiner Regierung "zu klobig".


    Nun bin ich auf der Suche, nach einer einfach zu realisierenden Kleinanlage, auf der man aber schon 2-3 Züge fahren lassen kann. Also wie so oft: Dieeierlegendewollmilchsau ;-) Notfalls "Toporama" dachte ich mir schon, aber ...


    So, daher hab ich mich in eurem Forum angemeldet und bin fleissig am lesen.
    Mal gucken was sich so in 2013 ergibt :-)


    Viele Grüße aus Köln
    Andreas

  • hallo andreas,
    erstmal herzlich willkommen hier im forum.
    zu empfehlen wären so auf dem ersten blick 2 module die
    du zusammenstecken kannst und die sind später einfacherer
    zu erweitern und auch transportabel.


    gruß aus hannover
    hardy 8)

  • Hallo Andreas,


    auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.


    Den Empfehlungen von Hardy und Peter schließe ich mich an.
    Eine große Anlagenplatte lässt sich auch nur schwer handhaben, sowohl beim Aufbau als auch bei Betriebsstörungen, wenn sie nicht von allen Seiten zugänglich ist.
    Was bis jetzt leicht und händelbar erscheint ist es dann doch nicht mehr.
    Module sind die beste Lösung.


    Gruß von anderen Ende NRW´s aus OWL
    Elke

  • Hallo Zusammen,


    danke vielmals für euer herzliches Willkommen und eure Tipps!
    An Module habe ich tatsächlich noch gar nicht gedacht, war immer zu sehr auf "ein Brett" fixiert.
    Ich werd mir das mal durch den Kopf gehen lassen und ein wenig bei euch stöbern. Es gibt ja wirklich viele Anregungen hier!
    Neben Platz ist aber mein limitierender Faktor eindeutig die Zeit.
    Bei Modulen könnte man ja aber erst eines mal schön fertig machen bevor man sich das nächste vornimmt. Hätte auch Vorteile!


    Nun muss ich aber erstmal die Schienenreste einsammeln, die die Katzen mir heute Morgen hinterlassen haben :(
    Viele Grüße aus Köln und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Andreas

  • Hallo Andreas,
    auch von mir ein Willkommen in diesem Forum.
    Ich bin auch erst neu hier und habe bei mir kein Platz und auch wenig Zeit.
    Daher habe ich mir überlegt, ob es mit einer Modulanlage einfacher wäre.
    Dazu müsste man sich mal mit den anderen zusammen setzten, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, an den Modulen der anderen anzudocken.
    Vielleicht gibt es ja ein vorhandenes Konzept, dass man übernehmen kann, sodass mehrere Module zu einer großen Anlage zusammengestellt werden kann.
    Eventuell erfahre ich das ja schon am 5.1. bei unserem Stammtisch.