Hardys Big Big World ♫♫♫

  • mhhhh,
    sollte eigendlich ein bischen einfacher werden, der bahnhofsbereich ist mir zu wild.
    zu viele weichen.
    werde mir mal etwas überlegen.


    gruß
    hardy

  • Hi Jungs...


    das Projekt gefällt mir sehr guuuuut :thumbup:
    Die Fragen die ich mir stelle sind....
    1. Du hast sooo viel Strecke, kannst aber durch die Kreuzung, nicht zwei Züge getrennt von einander, ohne gegenseitige Rücksicht, zu Hause fahren lassen?
    2. Zwei Bahnhofsgleise und sooo viel Strecke ist zu Hause nicht nutzbar.
    Ich würde so viel Gleis wie nur irgendwie möglich auch zu Hause nutzen wollen. Aber jeder hat ja andere Ansprüche.


    Jau, beim nächsten Stammtisch möchte ich unbedingt wieder dabei sein :)
    Viele Grüße


    KAy

  • Hi Hardy,


    da hast du dir aber was vorgenommen! Was Kay schreibt, ist mir auch als erstes aufgefallen. Dadurch entsteht ein Nadelöhr, evt. unten drunter noch eine Weichenverbindung. Ist das diese umgebaute DKW von MTL? Wenn ja, ist die betriebssicher? Was mir nicht gefällt, ist die Optik in Verbindung mit den Micro Modulen. Die wirken ganz schön verloren daneben, aber das ist halt Geschmackssache. Bin auf jeden Fall gespannt.


    Gruß


    Mattias

  • so , leider ist dieses projekt gestorben,
    habe eine spanplatte von 60x90 cm genommen,
    einen 7 cm rahmen angeschraubt und versucht
    dieses teil in den keller zu bekommen.
    aus dem keller geht gar nicht, der aufbau wäre stark
    beschädigt.
    also muß ich mir mit micro was einfallen lassen ;(

  • das ist wirklich eine geschickte lösung,
    aber da ich zu hause zum fahren meine platte habe brauche ich keine endmodule.
    werde mir mal so für 3 x 1 mtr. module was interessantes überlegen.


    gruß
    hardy