Posts by Toporama 8910

    Hallo Z-Freunde,


    jetzt ging es doch etwas schneller als gedacht. Meine Bestellung, 3 mm starken Kork, ist gestern gekommen. So konnte ich Flächen der Anlage "verkorken" und ein Höhenausgleich zum Gleisbett erstellen. Die Straßenführung habe ich nochmal aufgezeichnet. Die Hauptstraße wird ca. 3 bis 4 cm breit, die Nebenstraßen zwischen 1,5 bis 2 cm breit.

    Mal sehen wie den Straßenbau umsetze, Dirk Kullmann hat das ja mal in der Trainini 2017-08 beschrieben:

    https://www.trainini.de/magazin/ausgaben


    Mit ein paar Stoß-/Pinnadeln sind mögliche Standorte für eine Straßenbeleuchtung markiert. Die Abstände liegen bei 9-10 cm. Wenn man sich allerdings nach den Normen für Straßenbeleuchtung richtet, müsste der Abstand der Leuchten bei ca. 17 bis 20 cm liegen. Das wirkt dann wohl etwas verloren.

    Beim Bahnhofvorplatz Gestaltung ???




    Im Herbst habe ich dann noch ein "Heim" für meine neue Lötstation gebaut. So kann ich mein Lötzeug besser von der Garage zu meiner Anlage transportieren. Meine alte analoge Lötstation heizte nicht schnell genug nach, insbesondere wenn ich Bäume gebastelt habe. Die Stämme zogen nur so die Wärme aus der 2 mm Spitze, für die Äste war das gut. Die Stämme habe ich mit einer 4,5 mm Spitze löten müssen. Zwischendurch war dann Lötspitzenwechsel dran. War halt umständlich, darum ist es eine mit zwei Lötkolben geworden.










    und bis demnächst ...

    Hallo Z-Freunde


    .... endlich. Ich habe Zeit gehabt und die restlichen Gleise geschottert. Bei den Weichen und Entkupplern habe ich nur die Seiten mit Schotter versehen. Die Seiten habe ich mit Leim eingestrichen und anschließend mit Schotter bestreut und festgedrückt. Den dünnflüssigen Schotterleim habe ich nicht genutzt, um das Risiko auszuschließen, das sich die beweglichen Teile der Weichen und Entkuppler „ewig binden“. Mir ist das bei den ersten Schotterarbeiten bei einem alten Entkuppler passiert, den ich dann tauschen musste.


    Bei den Gebäuden habe ich nochmal kleine Änderungen angedacht. Vom Dörpender Hof werde ich das Haupthaus und die Scheune vom Platz tauschen. Der zweite Bahnhof Dürnau, oben links angedacht, weicht einem Streckenposten 271 von Archistories




    und in der Mitte zwischen Bahnhof und Dörpender Hof kommt eine Sonderanfertigung von RaTimo, unser Eigenheim in 1:220.




    Die Bohrungen für die Signale habe ich auch erstellt. Und was soll ich sagen,


    gucks du nicht vor dem bohren, hast du verloren.


    Aufgrund dieser Erkenntnis habe ich dann auch einen Servo angebohrt und geschrottet. Der Pinsel im Bild zeigt die Stellen falsch und richtig.






    Ersatz gab es dann bei Jörg, Montag bestellt und heute angekommen und auch schon ersetzt. Leider ist bei dem Einbau der Stellhebel aussen abgebrochen, ich konnte dies aber mit UV-Kleber reparieren, der Antrieb funktioniert wieder.


    Die Signale werde ich in den „Transportsicherungen“ einsetzen. Ich habe die seitlichen Stege entfernt ud ein 6,5 mm Loch ins Holz gebohrt und eingeklebt. Damit die Signale auch leicht eingesetzt werden können, habe ich das innere Loch auf 4,2 mm aufgebohrt/vergrößert.


    mal sehen wann ich weiter machen kann, dauert hoffentlich nicht mehr so lange ...

    Der Orient-Express Vintage auf Schienen

    Als Zug der Könige, Diplomaten, Schriftsteller und legendärer Passagiere wie Mata Hari, Marlene Dietrich und "Mord im Orient-Express"-Autorin Agatha Christie revolutionierte der Orient-Express das Reisen. 1883 begann mit ihm eine neue Verbindung zwischen Okzident und Orient. Die Dokumentation lässt Historiker sowie Sammler und Restauratoren alter Eisenbahnwaggons zu Wort kommen.


    https://www.arte.tv/de/videos/…000-A/der-orient-express/


    Dauer : 83 Min.

    Verfügbar : Vom 21/12/2021 bis 03/01/2022


    Es gibt da noch mehr unter der Rubriik

    Die Welt auf Schienen - Außergewöhnliche Zugstrecken

    ... da hatte ich gestern nur den Anfang verpasst, seltenes Blechspielzeug ist wohl das neue "Gold". Eine Fabrik aus aus Blech von Märklin brachte bei einer Auktion 360.000,00.

.